Karin Klinke | Cranioschule
Craniosacrale Berührung betrachtet den Menschen als ganzheitliches Wesen, Körper, Geist und Seele stehen in enger Wechselwirkung. Sie richtet sich an das Gesunde im Körper und die Selbstheilungskräfte. Trauma ist keine Krankheit! Es ist eine neurobiologische Reaktion des Organismus auf Gefahr. Karin Klinke.
Karin Klinke, Craniosacral-Therapeutin, Craniosacrale Berührung, Somatische Traumatherapie
264
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-264,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Herzlich willkommen in meiner Craniosacral-Praxis!

Karin Klinke, Craniosacral-Therapeutin

Meine Arbeit ist getragen von einem tiefen Vertrauen in die Weisheit des Körpers und seine Fähigkeit zu Selbstregulation und -heilung.

Das Herz meiner Arbeit bildet Craniosacrale Berührung, erweitert durch das Wissen über Bindungsdynamiken und ergänzt durch Somatische Traumatherapie.

Gesehen und berührt zu werden gehört wohl mit zum Heilsamsten. Mein Anliegen ist es, sie in ihrem Potential zu sehen, nicht auf das „Behandeln“ von Krankheit und Symptomen zu fokussieren sondern das Gesunde in ihnen zu stärken und so Heilung zu unterstützen.

 

Mein Werdegang

Nach der Geburt meiner beiden Söhne wuchs in mir die Sehnsucht nach einer sinngebenden Arbeit. Einige Jahre und zahlreiche Weiterbildungen später habe ich in der Craniosacral-Therapie meine Berufung gefunden und 2000 eine eigene Praxis eröffnet. Vor einigen Jahren habe ich die Schule für Craniosacrale Berührung gegründet, in der ich mein Wissen und meine Begeisterung im Rahmen von Ausbildungen an Andere weitergebe.

 

die wichtigsten Aus- und Weiterbildungen:

  • staatl. geprüfter Heilmasseur
  • Craniosacral-Therapie/ W. Blattner, S. Ruhbaum und anderen
  • Craniosacrale Biodynamik / G. Milne, Ch. Ridley, F. Sills, M. Shea, W. Blattner, u.a.
  • Somatische Traumatherapie (nach Levin, Ogden und St. Just) / Dr. Lisa Haberkorn
  • Bindungsdynamik und Arbeit mit Bindungsstörungen / DARE – / Dr. Diane Poole-Heller
  • NARM – Neuro – Affektives Bindungsmodel … / Dr. Lawrence Heller
  • Prä- und Perinatale Traumaarbeit / Carlton Terry

 

Karin Klinke

Meine Methoden

Craniosacrale Berührung

Mit zum Heilsamsten gehört es gesehen und gehalten zu werden. Craniosacrale Berührung ist ein gehalten werden und zugleich ist es doch viel mehr als bloßes Hände auflegen. Wissen über anatomische und physiologische Zusammenhänge des menschlichen Körpers verbinden sich mit einer inneren Haltung von Achtung und Vertrauen in die Weisheit des Lebendigen.

Craniosacrale Berührung betrachtet den Menschen als ganzheitliches Wesen, Körper, Geist und Seele stehen in enger Wechselwirkung. Sie richtet sich an das Gesunde im Körper und die Selbstheilungskräfte. Dies kann sich auf den gesamten Organismus positiv auswirken: auf den Bewegungsapparat, das Nerven-, Herz-Kreislauf- und Hormonsystem und die inneren Organe ebenso wie auf unser seelisches und emotionales Gleichgewicht. Sie ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Mehr über Craniosacrale Berührung, seine Wirkweise und Entstehung finden sie hier.

 

Somatische Traumatherapie

Trauma ist keine Krankheit! Es ist eine neurobiologische Reaktion des Organismus auf Gefahr.

Wird eine Situation als überwältigend empfunden, so kommt es zu einer „Erstarrung“ und die für Flucht oder Kampf zur Verfügung gestellten Energien bleiben im Nervensystem gebunden. Dies kann zu einer Reihe von Symptomen führen, die sich manchmal erst nach Jahren bemerkbar machen.

Bei der Somatischen Traumatherapie ist es nicht notwendig, die ursprünglichen Ereignisse zu erinnern. Durch das zu Ende führen der stecken gebliebenen Prozesse, können sich die Symptome deutlich bessern oder gänzlich verschwinden. Die gebundenen Energien werden frei und stehen uns wieder zur Verfügung. Das steigert das Wohlbefinden und führt zu mehr Freude und Vitalität im Alltag.

Das Wissen über das Heilwerden steckt im Körper! Wir müssen diesen Kräften nur Raum geben und ihnen folgen. Die Heilung geschieht auf eine sanfte aber tief greifende Art. Ich unterstütze Sie, Ihren Körper wach und gleichzeitig entspannt wahrzunehmen und zu beobachten. Sie lernen seine Sprache zu verstehen. Das stärkt den Bezug und das Vertrauen in den eigenen Körper und die Fähigkeit, das eigene Befinden positiv zu beeinflussen!

Die Somatische Traumatherapie basiert auf der Arbeit von Dr. Peter Levin (Somatic Experiencing) und Anngwyn St. Just, sowie den buddhistischen Grundprinzipien von innerer Achtsamkeit, Gewaltlosigkeit und einer liebevollen, wertfreien Präsenz.

Praxis für Craniosacrale Berührung®

Karin Klinke

Pfeilgasse 34/13
1080 Wien
Telefon: +43 650 95 33 654
E-Mail: karin.klinke@cranioschule.at

Wenn Sie Fragen zu meiner Arbeit haben, oder einen Termin vereinbaren wollen, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Eine Sitzung dauert 60 Minuten und kostet € 90,–

Vereinbarte Termine gelten als verbindlich. Ich bitte um Verständnis, dass Stunden die nicht rechtzeitig (48 Stunden vorher) abgesagt werden, in Rechnung gestellt werden.

Die von mir angewandten Methoden richten sich an das Gesunde im Menschen und an die Fähigkeit zu Selbstheilung und Selbstregulation. Sie sind keine Behandlung im medizinischen Sinn und kein Ersatz für den Besuch beim Arzt oder Psychotherapeuten. Meine Arbeit unterliegt den Standesregeln der Human-Energetiker und den Kriterien von Cranio Austria, dem österreichischen Dachverband für Craniosacrale Körperarbeit, dessen Mitglied ich bin.

Wirtschaftskammer Österreich / Humanenergetiker, Mitglieds-Nr.: 317882
Zuständige Behörde: Bezirkshauptmannschaft Wien